Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) ist die zentrale Behörde für infektiöse und nicht-infektiöse Krankheiten. Hauptziel der NLGA ist die Gesundheitsförderung und der Schutz der niedersächsischen Bürger. Grundsätzlich verlangen öffentlich finanzierte Kindertagesstätten niedrigere Gebühren als privat geführte. Da sich aber alle Kitas in Deutschland an strenge Standards der Regierung halten müssen, schwankt die Qualität der Betreuung nicht sehr stark. Eine teurere Kita bedeutet nicht unbedingt eine bessere Kita. Broschüre « NLGA: Für die Gesundheit der niedersächsischen Bürger » (PDF, 0,91 MB) Die NLGA ist eine untergeordnete Behörde des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Chancengleichheit Niedersachsens. Rechtsgrundlage ist das Niedersächsische Gesundheitsgesetz. Die NLGA ist Zusammen mit den kommunalen Gesundheitsbehörden und Gesundheitsämtern Teil des öffentlichen Gesundheitswesens in Niedersachsen. In einigen Bundesländern werden öffentlich geförderte Kindertagesstätten entweder teilweise oder vollständig vom Staat bezuschusst: Die meisten Kindergärten sind flexibel in Bezug auf Abbrecher- und Abholzeiten, so dass Eltern die Kinderbetreuung rund um ihre Arbeitszeit anpassen können. Ein typischer Tag dauert etwa sieben Stunden und die Preise variieren erheblich, je nach Standort und Einkommen der Eltern. Wenn Es sich bei Ihrer bevorzugten Einrichtung um eine öffentliche Kita handelt, müssen Sie ein Formular ausfüllen und an das Jugendamt zurücksenden, um anzugeben, welche Einrichtung Sie bevorzugen. Sie müssen auch einige andere « Backup »-Optionen auswählen. Beachten Sie, dass das Jugendamt berechtigt ist, Ihnen einen Platz in einer anderen Einrichtung zuzuweisen, sofern dieser nicht mehr als fünf Kilometer von Ihrem Wohnort oder mehr als 30 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt ist.

Ihre Unterlagen werden vom Jugendamt ausgewertet und wenn Sie ein geringes Einkommen haben, erhalten Sie einen Gutschein, um Ihnen die Kosten für die kita-Gebühren zu erstatten. Zu Beginn der zweiten Semesterlder der 4. Klasse erhalten Sie erste Informationen über die Art der Sekundarschule, für die Ihr Kind gut geeignet zu sein scheint. Die eigentliche Empfehlung wird etwa fünf Wochen vor Dem Ende des 4. Schuljahres der Grundschule ausgesprochen. Die Schulempfehlung basiert auf folgenden Kriterien: Leistungsstand des Kindes, Lernfortschritt während der Grundschule, Arbeits- und Sozialverhalten sowie Informationen, die in Gesprächen mit den Eltern gesammelt werden. Nach Erhalt dieser Empfehlung und der Berichtskarte haben Sie die Möglichkeit, ein Beratungsgespräch mit der Schule zu vereinbaren. Danach entscheiden Sie, die Eltern, welche Art von Schule Ihr Kind besuchen soll. Kinderpfleger innen und ohne Kindschaft in Deutschland müssen zwar keine qualifizierten Erzieherinnen im Frühjahr sein, aber sie müssen beim örtlichen Jugendamt angemeldet werden. Die Kosten variieren, aber im Durchschnitt kostet eine Betreuerin etwa 300 bis 600 Euro pro Monat für eine 20-Stunden-Woche. Diese Eltern werden zu echten Beratern und spielen eine wichtige Rolle im Berufsleben der Kinder.

. Jugendamt Landkreis Oldenburg Adresse: Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen Telefon: 0 44 31/85-0 Fax: 0 44 31/85-5 40 E-Mail: jugendamt@oldenburg-kreis.de Nach Ausfüllen des Antragsformulars müssen Sie es (entweder per Post oder persönlich) an das Jugendamt mit folgenden Unterlagen zurücksenden: Wer Schwierigkeiten hat, kita-Gebühren zu leisten, kann einen sogenannten « Kita-Gutschein » beim Jugendamt beantragen. Sobald Sich ein Kita-Platz für Ihr Kind gesichert hat, müssen Sie sich schriftlich bei Ihrem örtlichen Büro bewerben. Sie können das Bewerbungsformular in der Regel von der Jugendamt-Website herunterladen oder direkt abholen. Die Nachfrage nach Kita-Plätzen in Deutschland ist hoch, daher lohnt es sich, frühzeitig mit den Vorbereitungen zu beginnen. Detaillierte Informationen zur Organisationsstruktur finden Sie im Organigramm. Wenn Sie Ihr Kind in einer privaten Kinderbetreuungseinrichtung anmelden möchten, können Sie es in der Regel direkt dort anmelden.