Tipp: Sie können verlangen, dass Ihr Arbeitgeber eine solche Vereinbarung in Ihren Arbeitsvertrag einnimmt, wenn Kollegen, die nationale Arbeitnehmer sind, diese in ihrem Arbeitsvertrag haben. Es ist bezeichnend, dass die Betriebsräte mehr Mitbestimmungsrechte erhalten haben und Verhandlungen zur Regelung des Einsatzes von Leiharbeitnehmern durch einen Betriebsvertrag fordern können. Die Themen für eine solche Vereinbarung können vom Zweck und dem Einsatzgebiet, dem Umfang der Leiharbeit bis hin zur unbefristeten Beschäftigung dieser Arbeitnehmer reichen. Deutsche Tarifverträge regeln die Beschäftigungsbedingungen der Arbeitnehmer, wie Lohnniveau, Mindesturlaubsansprüche usw. Die in den Tarifverträgen vorgesehenen Regelungen sind für die Arbeitnehmer in der Regel günstiger als die gesetzlichen Regelungen. So können tariflich mehr Urlaubstage und ein höherer Mindestlohn festgelegt werden. Schließlich wies Helga Schwitzer, Mitglied des IG-Metall-Vorstands, auf die wichtige Rolle der Sozialpartner auf Der Betriebsebene hin. Sie betonte, dass es ihre Verantwortung sei, die einzelnen Punkte des Pilotabkommens aus Baden-Württemberg umzusetzen. Am 22. Mai 2012 begrüßte Frau Schwitzer in einer Pressemitteilung auch den mit der VGZ erzielten Kompromiss zur Verbesserung der Bedingungen für Leiharbeitnehmer in der Metall- und Elektroindustrie. Die Bestimmungen eines inländischen Tarifvertrags gelten für alle Arbeitnehmer, die Mitglieder der Gewerkschaft sind, wenn der Arbeitgeber an einen von einer Gewerkschaft ausgehandelten Tarifvertrag gebunden ist.

Wenn Sie kein Gewerkschaftsmitglied sind, gilt für Sie nur dann ein Tarifvertrag, wenn ihr Arbeitsvertrag besagt, dass Arbeitgeber und IG Metall neben dem Pilotvertrag für die Metall- und Elektroindustrie in Südwestdeutschland auch einen Branchentarifvertrag für Leiharbeitnehmer in der gesamten deutschen Elektro- und Metallindustrie ausgehandelt haben. Obwohl Grundschullehrer den Boden für die Leistungen der Kinder während ihrer Schullaufbahn bereiten, werden sie in die Kategorie A12 eingestuft, was sie zu Geringverdienern in Schulen macht. Besonders ungerecht ist, dass in vielen Staaten das Studium des Unterrichts an Grundschulen so lange dauert wie die Lehrqualifikation für den Sekundarbereich (Gesamt- und Gymnasien). Im Mai 2012 unterzeichneten die Sozialpartner der deutschen Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg einen neuen Tarifvertrag.